Unerwartete Baustelle im Steyrfluss | FPÖ Steyr
  
  
  
  
FPÖ Steyr LOGO

Unerwartete Baustelle im Steyrfluss

Aufgrund eines unerwarteten technischen Gebrechens bei der Wehranlage
„Kugelfang" wird in dieser Woche eine Baustelle eingerichtet werden müssen, da bei
einem etwaigen Hochwasserereignisses die Funktionalität zur Wasserdurchflussregulierung
nicht mehr gegeben wäre.

„Aus diesem Grund wird am 22. Und 23. Juni ein Zufahrtsweg unterhalb der
Wehranlage im Bereich der Sportanlagen Wehrgraben errichtet, damit am 24. Juni
der Kran, welcher das Wehrbrett anhebt und somit die defekten Teile zur Reparatur
ausgebaut werden können, zufahren kann. Diese werden in Folge repariert, was bis
zu zwei Monate dauern kann, und danach wieder eingebaut werden," erläutert
Baureferent Vizebürgermeister Dr. Helmut Zöttl die notwendigen Arbeitsschritte.

Es ist auch hervorzuheben, dass sämtliche Arbeiten so gewässer- und umweltschonend
wie möglich ausgeführt werden. Auch ein Übereinkommen mit den Fischereibewirtschaftern
wurde getroffen. Die Kosten für diese notwendigen Arbeiten können noch nicht exakt
abgeschätzt werden, sie werden sich jedoch auf rund Euro 20.000,- bis Euro 30.000,- belaufen.


Helmut Zoettl k

Dr. Helmut Zöttl
Vizebürgermeister der Stadt Steyr

Donnerstag, 23 September 2021, 17:01:56

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.