Weiterer Verlust an Parkplatzangebot in der Innenstadt durch die Hintertür! | FPÖ Steyr
  
  
  
  
FPÖ Steyr LOGO

Weiterer Verlust an Parkplatzangebot in der Innenstadt durch die Hintertür!

Aufgrund Bürgerbeschwerden wurde die FPÖ Steyr darauf aufmerksam gemacht,
dass im parktechnisch ohnehin problematischen Stadtteil Wehrgraben rund um den
Bereich der Fachhochschule nun ohne politische Diskussion in den zuständigen
Gremien der Stadt auf einer Länge von mindestens dreißig Metern zwischen dem
neuerrichteten Steg beim Museum Arbeitswelt und dem neuen Fachhochschulgebäude
rund 15 Parkplätze aufgelassen wurden.

„Für die Freiheitliche Gemeinderatsfraktion ist sowohl die Tatsache als auch die
Vorgehensweise nicht hinnehmbar, zumal einige Punkte hier ungeklärt sind, die ich
kurz aufzählen möchte:

• Wer hat diese Auflösung von Parkplätzen nun wirklich verordnet?

• Hat man sich Gedanken darüber gemacht, dass mit der Auflösung von
Parkplätzen auch der Stadt Steyr Einbußen in den Einnahmen durch fehlende
Parkraumbewirtschaftung entstehen?

• Gibt es ein alternatives Parkangebot sowohl für die Anrainer als auch für
Besucher der Einrichtungen im Wehrgrabenbereich?"

fragt sich der Fraktionsobmann der FPÖ Gemeinderatsfraktion Ing. Wolfgang Zöttl,
BEd. „Wenn dies der neue Stil der Rathausmehrheit in punkto Kommunikation ist, dann
stehen interessante sechs Jahre Gemeinderatsarbeit bevor." so Ing. Zöttl abschließend.


Wolfgang Zoettl k

Ing. Wolfgang Zöttl, BEd
Fraktionsobmann

Samstag, 29 Jänner 2022, 04:30:17

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.